keyvisualsatzer_03

Kupferbrot, Lenin oder Kräsch! Bum! Bäng!

Als Schlagzeuger schreibt Olaf Satzer nicht nur tolle Trommelbücher, sondern auch fesselnde Geschichten.

Neuigkeiten

1312, 2019

Willie singt Elvis im Apollo Bremerhaven

Am Freitag, den 13. Dezember 2019 singt Willie Kimbrough wieder Songs von Elvis Presley. Allesamt verpackt in einer schönen, wehmütigen und spannenden Geschichte über einen Sohn, der auf der Suche nach Antworten über seine Familie und seinen Vater ist. Beginn [...]

1611, 2019

Gerths Bagaasch in der Burg zu Hagen

Am 16. November 2019 spielt Gerths Bagaasch in passendem Ambiente in der Burg zu Hagen. Beginn der Veranstaltung ist um 19:00 Uhr. Mehr Infos: Burg zu Hagen Gerths Bagaasch

1705, 2019

Willie Kimbrough singt Elvis im TiF

Am 17. Mai 2019 ist es wieder so weit und wir spielen unser kleines Elvis-Programm nochmals im Theater im Fischereihafen in Bremerhaven. Tickets und Infos: hier

805, 2019

Drehbuchförderung für Lenin und die Hühner

Heute habe ich mich sehr über die Nachricht gefreut, dass nordmedia die Förderung des Drehbuchs, geschrieben von Oscar-Preisträger Volker Engel, für Lenin und die Hühner bewilligt hat. Ich bin sehr gespannt auf das, was da nun kommen mag und bedanke [...]

Load More Posts

Kupferbrot_Webefoto_02

Kupferbrot

Wer wie Olaf Satzer ein Kind der siebziger Jahre ist, der hat in der Regel durch die Großeltern und die Eltern einen persönlichen Bezug zum Zweiten Weltkrieg. Kaum eine Familie ist damals ohne traumatische Erfahrungen davongekommen. Erinnerungen und Erlebnisse, die sich über die Generationen hinweg zwar abschwächen mögen, bleiben als eine Art Erbe präsent. „Kupferbrot“ erzählt vom Loslassen und Wiederkehren, von der Auseinandersetzung mit dem Erbe der Familiengeschichte, wie auch der Historie. Dass eine Auseinandersetzung damit weder Anschuldigung, Schuldbekenntnis noch eine tränenreiche Geschichte sein muss, zeigt „Kupferbrot“.

Mehr über Kupferbrot

Kupferbrot – Das Hörspiel

gelesen von Martin Bringmann

Erhältlich bei

itunes_icon iTunes für EUR 6,99

audibleaudible für EUR 7,95

Martin Bringmann
Martin BringmannFoto: Tim Dierks